Dem Land geht es schlecht

Dem Land geht es schlecht

von

Politik & Gesellschaft

Aus dem Englischen von Matthias Fienbork

192 Seiten (gebunden)
Carl Hanser Verlag

Erscheinungsdatum: 07.02.2011

ISBN: 9783446236516

Ein Traktat über unsere Unzufriedenheit

Die Krise der Banken hat die Risiken eines entfesselten Marktes deutlich genug gezeigt. In seiner letzten großen Rede an der New York University warnte Tony Judt davor, Ideale wie Gerechtigkeit und Chancengleichheit der sogenannten Logik des Marktes zu opfern. Aus dieser Rede entstand sein letztes Buch. Eingebettet in den historischen Kontext, verteidigt er das Ideal einer gerechten Gesellschaft und Politik, und er ruft uns ins Bewusstsein, wie viel wir dem sorgenden Staat des 20. Jahrhunderts verdanken.

Migliedermeinung

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5