Wasdunkelbleibt

Wasdunkelbleibt

von

Kriminalroman

273 Seiten (Taschenbuch)
Gmeiner

Erscheinungsdatum: 11.07.2011

ISBN: 9783839211991

Kea Laverdes sechster Fall

Halloween. Ghostwriterin Kea Laverde staunt nicht schlecht, als vor ihrem Haus weit vor den Toren Münchens ein junger Mann seinen Roller parkt. Noch verwirrender ist die Geschichte, die Bastian Hut ihr auftischt: Er sei vor drei Jahren im Alter von 15 von Kriminellen als Hacker angeworben worden. Seine Erlebnisse habe er in einem Text zusammengefasst, aber er brauche die Hilfe der Ghostwriterin, um daraus ein Buch zu machen. Kea sichtet die Aufzeichnungen. Sie hält den Jungen für einen Wichtigtuer, nimmt den Auftrag aber an, um ihre Kasse aufzubessern. Wenig später ist Bastian tot – und ein Hacker namens x03 in das Intranet des LKA in München eingedrungen …

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Fantastisch! „Wasdunkelbleibt“, der neue Kriminalroman von Friederike Schmöe, hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Ruck zuck waren die ersten 100 Seiten gelesen. Doch worum geht es? ...weiter

Verfasst von am 16.07.2011

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5