Wir werden zusammen alt

Wir werden zusammen alt

von

Roman

Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel

288 Seiten (gebunden)
Rowohlt

Erscheinungsdatum: 15.01.2011

ISBN: 9783498053079

Am Sonntag werden die Mütter und Väter in der Seniorenresidenz Bégonias in Paris von ihren Söhnen und Töchtern besucht – ein Kosmos voller Überraschungen. Die Alten sind eine unschlagbare Truppe mit fantastischen Ideen, stets zuckersüß und bitterböse. Thérèse findet die Liebe ihres Lebens, spät, aber umso heftiger. Der selbsternannte Kapitän Dreyfus gibt Madame Alma und ihren Freundinnen Anweisungen, wie sie sich an Bord der Residenz zu verhalten haben – bis er durch ein Loch im Gartenzaun entflieht. Der Sohn bemerkt es nicht, er küsst gerade die Pflegerin. Nebenan weint eine Krankenschwester, denn sie erwartet ein Kind von einem Schwarzen, und ihre Eltern sind entsetzt. Die Alten helfen ihr, sich zu entscheiden.
Wie Georges Perec in «Das Leben. Gebrauchsanweisung» blickt de Peretti in jedes der 64 Zimmer der Residenz, als hätte man die Fassade weggenommen. Die 29-jährige Autorin schreibt über Menschen, die gemeinsam alt werden und hartnäckig ihre eigenen Vorstellungen von Glück verwirklichen.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Ausblicke auf den Geruch des Todes... Zusammen sitzen sie in ihren Aufenthaltsräumen, genießen mehr oder weniger angeödet ihre Mahlzeiten und beobachten mit scharfen Blicken, was um sie her geschieht. Alles erfassen, alles hören und beobachten; alleine durch diese Maßnahmen versucht jeder der Einwohner des Altenheims „Les Bégonias“, sofern er es noch kann, die eigene Autonomie zu bewahren. ...weiter

Verfasst von am 23.11.2011

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5