Proust im Engadin

Proust im Engadin

von

biographischer Essay

128 Seiten (gebunden)
Hoffmann und Campe

Erscheinungsdatum: 16.08.2011

ISBN: 9783455403503

Von Paris nach St. Moritz – auf den Spuren von Marcel Proust im Engadin

1893 reist Marcel Proust ins Engadin und verfällt dem Zauber dieser Landschaft. Seine Skizzen und Aufzeichnungen jener Zeit verarbeitete er später in der Suche nach der verlorenen Zeit. Luzius Keller, der Zürcher Proust-Forscher und -Übersetzer, folgt den Spuren Prousts im Engadin und den Spuren des Engadins in Prousts Werk.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

In diesem kleinen aber feinen Büchlein folgt man mit Luzius Keller Marcel Proust ins Engadin. In seiner Einführung weist Keller auf die Bedeutung des Engadins als Ferien- und Luftkurort hin, die in etwa Mitte des 19. Jahrhunderts einsetzte. Mit zahlreichen Briefen und Aussagen benannter Autoren belegt Luzius Keller in der Folge die ungewöhnliche Gabe Marcel Proust zum Verfassen seiner reflektierenden Prosa. ...weiter

Verfasst von am 25.11.2011

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5