Die Köpfe der Hydra

Die Köpfe der Hydra

von

autobiografische Erzählung

Aus dem Französischen von Brigitte Große

187 Seiten (gebunden)
Matthes & Seitz

Erscheinungsdatum: 01.03.2012

ISBN: 9783882215816

Cécile Wajsbrot erzählt die Geschichte einer Frau, die in der Betreuung ihrer kranken Angehörigen sich selbst abhandenzukommen droht. Sie evoziert die schmerzhafte Umkehrung der Familienverhältnisse, einer Eltern-Kind-Relation unter vertauschten Vorzeichen. Von den Verlusten des Kriegs und der Erfahrung materieller Not verschont geblieben, muss diese Generation doch mit einem ganz ähnlichen Schmerz leben: zu sehen, wie die Eltern ihr Wissen, ihr Gedächtnis, ihre Sprache, ihre Persönlichkeit verlieren. Lebenden Toten gleich irren sie durch unsere Welt und haben sich doch für immer aus dieser verabschiedet.

Ein Bericht über den Kampf gegen die Hydra Alzheimer und damit auch das Ringen um das eigene Leben.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Untergang in Würde oder Altersbürde? Die Hydra ist nach der griechischen Mythologie eine Wasserschlange mit mehreren Köpfen, die immer nachwachsen, wenn man einen davon abschlägt. Synonym für diese Schlange steht bei Cécile Wajsbrot hier die Familie. ...weiter

Verfasst von am 23.04.2012

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5