Sein Glück verdienen: Theodor Fontanes zeitlose Heldinnen

Sein Glück verdienen: Theodor Fontanes zeitlose Heldinnen

von

Essays

164 Seiten (gebunden)
Knesebeck

Erscheinungsdatum: 06.03.2012

ISBN: 9783868733938

Ist die Emanzipation nicht ein Prozess, den keine gesetzliche Regelung vollendet, sondern der mit jedem Frauenleben neu beginnt und auch scheitern kann? Indem er die großen Frauengestalten Fontanes aus heutiger Sicht betrachtet, zeigt uns Burkhard Spinnen, dass Fontane zu dieser Frage Beobachtungen von überraschender Aktualität gemacht hat. Seine scharfen Analysen der Beziehung von Mann und Frau und weiblicher Verhaltensmuster liefern erstaunliche Ansätze zum erneuten Nachdenken.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Immer wieder überraschen uns die die Romanfiguren Theodor Fontanes - vor allem die Frauen: von Effi Briest bis Mathilede Möhring. Burkhard Spinnen hat die Romane Fontanes auf seine Weise gelesen, sich vordringlich mit den Frauen beschäftigt und gibt ganz neue und moderne Antworten auf die Fragen nach ihrem Charakter und die Geschlechterbeziehungen. ...weiter

Verfasst von am 02.05.2012

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5