Nilpferde unter dem Haus

von

autobiographische Skizzen

224 Seiten (gebunden)
Diogenes Verlag AG

Erscheinungsdatum: 27.03.2012

ISBN: 9783257068078

Rezension von

Verfasst am: 05.06.2012

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Lebensrückblicke.

In Todtnauberg im Schwarzwald findet Hansjörg Schneider Ruhe. Hier kann er seinen Gedanken nachhängen und sich noch einmal Rückblicke in sein Leben gestatten.

1938 geboren arbeitete er später als Lehrer, Journalist, Krimiautor und am Theater. Er ist der Erfinder der berühmten „Hunkeler“-Romane.

Von 2000 – 2010 reichen seine Aufzeichnungen, die einer stillen und ruhigen Selbstbetrachtung gleichen.

Traurig und melancholisch sind seine Empfindungen, wenn er an den viel zu frühen Tod seiner Frau 1997 denkt. Dieser Tod und der seiner Mutter 1956 haben tiefe Lücken in sein Leben gebrannt. Heute fragt er sich: kann man in seinem Alter noch einmal lieben? Will er das überhaupt?

Viele Fragen bewegen ihn neben den skizzenhaften Aufzeichnungen über seine Jugend, frühe und späte Freundschaften und den im Wechsel dazu erlebten Erfahrungen in der frischen Natur. Er liebt den Geruch des Schnees, die Kälte, morgendliche Stille und beschauliche Sonnenaufgänge. Doch seine Jugend war überschattet von einem strengen, sexualfeindlichen Vater, der Strafen mit Willkür verhängte und die Familie terrorisierte. Erst eine Psychoanalyse schaffte ein wenig Klärung, doch Träume besetzen die Nächte und lassen einen ratlosen Träumer zurück.

Hansjörg Schneider zeigt sich in seinen Erinnerungen als Einzelgänger, der seinen mehr oder weniger trüben Erinnerungen nachsinnt. Ein glücklicher Mensch ist er wohl nicht gewesen. Möglich scheint aber auch, dass er zum einsamen Lebensende hin seine Ansätze von Lebensfreude verloren hat.

Besinnlich, nachdenklich und von einer tiefen Melancholie überschattet lässt Hansjörg Schneider sein Leben Revue passieren und gibt uns Einblicke in seine eher skeptischen und zurückhaltenden Lebensbetrachtungen.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5