Kindheiten

Kindheiten

von

Autobiographie

Aus dem Französischen von Patrick Süskind

272 Seiten (gebunden)
Diogenes Verlag AG

Erscheinungsdatum: 26.06.2012

ISBN: 9783257021202

Jean-Jacques Sempé wird 1932 geboren und sofort zum schönsten Baby von Bordeaux gewählt. »Ich sah aus wie ein käseweißes Michelin-Männchen, fett und weich – scheußlich. Mit hellblauen Augen und blonden Haaren. Doch dann gab es Abzüge, weil ich Flohstiche hatte.« Ein lustiger Auftakt zu einer Kindheit, die »ziemlich grauenvoll und ein bisschen tragisch« sein wird, geprägt vom Gezeter der Mutter, von den Alkoholfahnen des Stiefvaters, von schallenden Ohrfeigen, großer Armut, von Scham und Einsamkeit. »Jeannot« träumt von einer besseren Welt. Er erfindet sie sich ab 12 Jahren mit dem Zeichenstift – und nutzt seinen Humor als Waffe gegen die Zumutungen des Lebens.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Geschichte eines Lebens in Text und Bildern. Eine Biographie in Wort und Bild: so etwas gab es schon einmal bei Alison Bechtel in ihrem Comic "Fun Home". Im Gegensatz zu ihren bissigen Erinnerungen allerdings leuchten die Bilder von Sempé in einem fröhlichen und zuversichtlichen Licht. ...weiter

Verfasst von am 24.06.2012

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5