Der Himmel ist ein Fluss

Der Himmel ist ein Fluss

von

Roman

224 Seiten (gebunden)
Graf Verlag

Erscheinungsdatum: 28.09.2012

ISBN: 9783862200320

Ein Masuren-Roman

„Dies ist die Geschichte meiner masurischen Großmutter, die ich nicht kennen konnte, weil sie im Januar 1945 erschossen wurde. Ich habe nie ein Foto gesehen, lange wusste ich nicht einmal ihren Vornamen. Es gibt keinen Kirchenbucheintrag, keinen Grabstein. Es ist, als hätte es sie nicht gegeben.“
Minna ist eine junge Landarbeiterin, die den anderen Dorfbewohnern hochmütig erscheint, weil sie selbstbewusst ist und davon träumt, der Enge des Dorflebens zu entkommen. Eines Tages, noch vor dem Krieg, lernt sie auf einem ihrer Streifzüge durch die Wälder den Vogelkundler und Biologen Gwidon kennen. Er ist polnisch, katholisch und glücklich verheiratet. Trotzdem üben die beiden aufeinander eine immer stärker werdende Faszination aus. Um dauerhaft in Gwidons Nähe zu sein, zieht Minna schließlich in die Stadt, in der er lebt, und nimmt eine Stellung als Kindermädchen an. Wieder beginnen die beiden, sich heimlich zu treffen. Sie verbindet inzwischen mehr als eine Seelengemeinschaft …

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Die Großmutter der Autorin war bis vor einiger Zeit eine Frau ohne Namen und bis heute eine Frau, die niemand mehr kennt. ...weiter

Verfasst von am 10.10.2012

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 4.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5