Kalter Schmerz

von

Roman

381 Seiten (Taschenbuch)
Suhrkamp

Erscheinungsdatum: 18.02.2013

ISBN: 9783518464106

Rezension von

Verfasst am: 25.02.2013

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

Der Privatermittler Nic Caruana hat schon als Jugendlicher Gewalt kennengelernt. Durch die dreijährige Jugendstrafe hat er den Anschluss an ein normales Leben verloren. Er verdient nicht schlecht, doch er geht bei seinen Ermittlungen über Leichen.

Sein neuester Auftrag ist das Aufspüren der vermissten 16-jährigen Tochter eines Waffenhändlers. Pat, wie auch seine Frau Clare glauben nicht daran, dass ihre Tochter noch lebt. Leider bewahrheitet sich dieses. Doch wer steckt dahinter, hat es mit Pats Waffengeschäften zu tun, mit Emmas Freunden, ihrem Drogenkonsum? Es gibt viele Möglichkeiten. Warum hasst Emma ihre Mutter so sehr, warum hat Clare Verletzungen, nach Aussage der Nachbar auch schon mal nach einer Schlägerei mit ihrem Mann ins Krankenhaus gebracht. Zudem ist Nic Clare verfallen, er kann nicht glauben, dass Clare ein schlechter Mensch ist. Doch was ist wahr, was wird verheimlicht? Jeder beschuldigt jeden.
Dass der brutal geschriebene Thriller von einer jungen Frau, Hanna Jameson, geschrieben wurde, kann man kaum glauben.

Die Handlung spielt in herunter gekommenen Ecken von London, handelt von Drogen, Prostitution, Gewalt und immer wieder Gewalt. Besonders Nics Taten werden ausführlich und teilweise sogar ekelhaft geschrieben. Auch Skandinavienthriller haben den Hang zur Brutalität, doch in diesem Thriller ist er extrem abstoßend geschildert. Anhand der Sprache merkt man jedoch das jugendliche Alter von Hanna Jameson.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (2):

  • 3.5000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5