Die Schneiderin von Pernambuco

Die Schneiderin von Pernambuco

von

Roman

Aus dem Amerikanischen von Stefanie Röder

800 Seiten (gebunden)
Bloomsbury Berlin

Erscheinungsdatum: 06.09.2008

ISBN: 9783827005557

Eine opulente Familiensaga in der kraftvollen Erzähltradition Südamerikas.

Die Schwestern Emília und Luzia dos Santos, aufgewachsen in dem Dorf Taquaritinga im nordbrasilianischen Staat Pernambuco, sind sehr unterschiedlich, und schon früh trennen sich ihre Lebenswege: die kokette Emília erfüllt sich den Traum vom Leben in der Stadt, allerdings um den Preis eines langweiligen Ehelebens mit einem Arztsohn in der Hauptstadt Recife. Die fromme Luzia brennt mit einer Bande Cangaceiros durch, die raubend und mordend über Land zieht, während sie auf einer Singer-Nähmaschine die Kleidung für die Männer näht. Als sie den Anführer, den »Falken«, heiratet, gerät ihr Leben mehr und mehr in Gefahr.
Emília, die durch Vermittlung eines Landarztes Luzias Sohn adoptiert, versucht verzweifelt, mit ihr in Kontakt zu treten, um sie zu retten.

Ein epischer Roman, der die extremen gesellschaftlichen Verhältnisse in der brasilianischen Gesellschaft der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beschreibt: das urbane Leben einer aufstrebenden Bürgerschicht und das gesetzlose Treiben einer Bande, die gegen die Ausbeutung der Landbarone kämpft.

Quelle: Berlin Verlag

Migliedermeinung

Leserbewertung (10):

  • Momentan 3/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5