Dem Tode nah

Dem Tode nah

von

Thriller

Aus dem Amerikanischen von Nina Pallandt

492 Seiten (broschiert)
Ullstein Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 18.09.2008

ISBN: 9783548267449

Als die Familie seines besten Freundes verreist, versteckt sich der 17-jährige Derek im Keller, um sich im leeren Haus heimlich mit seiner Freundin zu treffen. Während er noch unter der Treppe kauert, kehrt die Familie überraschend zurück. Derek grübelt, wie er seine Anwesenheit erklären soll. Da klingelt es an der Tür. Der Vater öffnet und wird sofort niedergeschossen. Ein Killer ermordet die ganze Familie. Derek kann entkommen und kehrt völlig verstört nach Hause zurück. Aus Angst verrät er seinen Eltern und der Polizei nicht, dass er der einzige Zeuge des Verbrechens im Nachbarhaus ist. Und so kommt viel zu spät ans Licht, dass der Killer es wahrscheinlich gar nicht auf Adams Familie abgesehen hatte …

Quelle: Ullstein

Rezensionen zu diesem Buch (15)

Der 17 jährige Derek Cutter versteckt sich im Keller des Hauses seines besten Freundes Adam, während die Familie in den Urlaub aufbricht, um sich dann, während der Abwesenheit der Langleys, mit seiner Freundin Penny ungestört zu vergnügen. ...weiter

Verfasst von am 11.08.2010

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

Linwood Barcley enttäuscht einen nicht. Als ich das Buch in der Hand hielt, dachte ich nur: Endlich ein neues Buch von ihm!! Natürlich nahm ich es sofort mit! ...weiter

Verfasst von am 29.09.2009

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Hätte mehr aus der Geschichte herausgeholt werden können ...weiter

Verfasst von am 28.03.2009

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

 

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (15):

  • 4.3333/5 Sterne.

Leserbewertung (2):

  • Momentan 5/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5