Glückseligkeit

Glückseligkeit

von

Roman

Aus dem Türkischen von Wolfgang Riemann

313 Seiten (gebunden)
Klett-Cotta

Erscheinungsdatum: 01.08.2008

ISBN: 9783608937923

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Die Türkei zwischen gestern und morgen. Mit einem bedrückenden Szenario beginnt der Roman über verschiedene Gesichter türkischen Lebens heute. Meryem, deren Mutter bei ihrer Geburt gestorben ist, wird im Alter von 15 Jahren von dem Scheich ihres ostanatolischen Dorfes vergewaltigt. Weit entfernt davon, irgendwelche Rechte einklagen zu können, erwartet sie ein bedrohliches Schicksal. Zur gleichen Zeit gibt sich ihr Vetter Celem den Träumen über eine verheißungsvolle Geschichte hin: sie handelt von einer unschuldigen Braut und kursiert unter den Soldaten, die in den Bergen gegen Anhänger der PKK kämpfen. Kurden und Türken bekriegen sich heftig, und die Gegenüberstellung zwischen Celem und seinem einstigen kurdischen Jugendfreund zeigt krass die landesinternen Konflikte zwischen gegensätzlichen Bevölkerungsgruppen. In Istanbul wird Irfan Kurudal, Professor an der Universität von Istanbul, von heimtückischen Ängsten verfolgt, die an eine Lebenskrise des mittleren Lebensalters gemahnen. ...weiter

Verfasst von am 28.08.2008

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (8):

  • Momentan 3/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5