David Foster Wallace tot aufgefunden

David Foster Wallace galt als eines der größten Talente der neuen amerikanischen Literatur. Laut Medienberichten wurde der 46jährige am Freitagabend von seiner Ehefrau tot in seinem Haus gefunden; er soll sich erhängt haben.
Er veröffentlichte vor allem ironische Romane, Essays und Kurzgeschichten. Mit dem postmodernen Roman Infinite Jest, dessen Übersetzung ins Deutsche voraussichtlich 2009 erscheint, gelang Wallace 1996 der Durchbruch. Seine Texte fallen durch einen eigenwilligen Stil mit langen verschachtelten Sätzen und vielen Fußnoten auf. 1997 erhielt er den “Genius Award” der MacArthur Foundation.


Verfasst von Katja Krause am 15.09.2008.