Frankfurter Buchmesse 2008

Termin: 15.10.2008

Vom 15. bis 19. Oktober 2008 findet die 60. Frankfurter Buchmesse statt. Als Ehrengast wird sich in diesem Jahr die Türkei präsentieren und mit Autoren wie Orhan Pamuk, Mario Levi, Zülfü Livanelli, Perihan Magden und Feridun Zaimoglu ein äußerst facettenreiches literarisches Gesicht zeigen, insgesamt werden zur Messe rund 250 Autoren erwartet.

Internationale Autoren wie die senegalesische Schriftstellerin Fatou Diome, die US-amerikanische Meisterin des Thrillers, Karin Slaughter, der libanesische Autor Amin Maalouf, der russische Krimi-Star Polina Daschkowa – sie alle werden in Frankfurt vertreten sein. Ebenso wie ihre deutschen Kollegen, unter ihnen Peter Härtling, Steffen Kopetzky, Raoul Schrott, Sven Regener, Ingrid Noll und viele mehr. Rund 2.700 Veranstaltungen auf Veranstaltungsplattformen wie dem gläsernen ARD-Hörfunkstudio auf der Agora, der ARD-Fernsehbühne im Forum Film & TV oder dem „Blauen Sofa“ des ZDF bieten viel Raum für Begegnung.

Der ehemalige Tagesthemen-Kopf Ulrich Wickert wird seinen ersten Krimi präsentieren: „Der nützliche Feind“. Im Comic-Zentrum sind Die Simpsons eines der Hauptthemen. Zwei der Macher der gelben Kultfamilie, Bill Morrison und David Silverman, sind vor Ort und stehen ihren Fans Rede und Antwort.

Während in den ersten drei Tagen der Messe die Geschäfte und Deals im Vordergrund stehen, öffnet sich die Messe am Wochenende dem Publikum.
Auch BookReporter wird dann von der Messe berichten.


Verfasst von Katja Krause am 03.10.2008.