Ansturm auf neues Rowling-Buch

Erst gestern war Erstverkaufstag des neuen Buchs der “Harry Potter”-Autorin Joanne K. Rowling, das den Titel „Die Märchen von Beedle dem Barden“ trägt, und schon heute sind die 300.000 Exemplare der beachtlichen Startauflage weg. Allein bei Weltbild.de hatte es 40.000 Vorbestellungen gegeben.

“Der Nachdruck läuft”, sagte Carlsen-Sprecherin Katrin Hogrebe heute morgen, “wir werden lieferbar bleiben.”

Rowlings Sammlung von Geschichten ist ein Klassiker aus der Zaubererwelt, der im siebten und letzten “Harry Potter”-Band eine wesentliche Rolle spielt: Eines der Märchen gibt Harry Potter wichtige Anhaltspunkte, die ihm helfen, im entscheidenden Kampf gegen den dunklen Lord Voldemort zu bestehen.
Das Buch enthält fünf Märchen, die von Joanne K. Rowling mit Illustrationen versehen sind. Ergänzt werden die Geschichten durch Anmerkungen und Erläuterungen von Albus Dumbledore, dem legendären Schulleiter des Zaubererinternats Hogwarts.
Mit der Veröffentlichung dieses „Buches aus dem Buch“ hat Rowling ein persönliches Anliegen verbunden: Sie übertrug die Publikationsrechte dem von ihr gegründeten Kinderhilfswerk „The Children’s High Level Group“. Somit kommen sämtliche Honorarerlöse der Arbeit dieser Organisation zugute, die sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Heimkindern in osteuropäischen Ländern einsetzt.


Verfasst von Katja Krause am 05.12.2008.
 

Weitere Infos zu den Autoren:

Weitere Infos zu den Büchern: