TV: west.art Bücher mit Christine Westermann

Termin: 06.10.2009 um 22:30 Uhr

Die neue Literatur-Sendung im WDR Fernsehen startet am 6. Oktober 2009.

Moderatorin Christine Westermann (“Zimmer frei”) und ihr regelmäßiger Gast Werner Köhler stellen in der ersten Sendung Reif Larsens Roman “Die Karte meiner Träume” vor.
Ebenfalls dabei sind Gerard Donovans “Winter in Maine” und die Wiederauflage “Der verlorene letzte Ball” von Jacques Roubaud. Außerdem präsentiert Christine Westermann zwei kleinere Buch-Schmankerl: die Porträtsammlung “Marilyn & Co.” von Truman Capote und die ungewöhnlichen Todesanzeigen in “Aus die Maus”.

In Wien hat Christine Westermann den österreichischen Autor Wolf Haas an den Schauplätzen seines neuen Krimis “Der Brenner und der liebe Gott” getroffen. Mit ihm spricht sie über den Roman, seinen Schreibstil und die Welt des kauzigen Krimihelden Simon Brenner.

Prominenter Gast ist Schauspieler Jürgen Tarrach, der Ferdinand von Schirachs Buch “Verbrechen” mitbringt. Jürgen Tarrach stand zuletzt für die Kerkeling-Verfilmung “Ein Mann, ein Fjord” und die Romanadaption “Der Vorleser” vor der Kamera. Zudem ist er Autor eines Kochbuchs und hat mehrere Hörbücher eingesprochen.

Neben Tarrach begrüßt Christine Westermann in der ersten Sendung den Sänger und Hörbuchsprecher Gerd Köster. Er wird einigen Büchern mit seiner markanten Stimme akustisch Leben einhauchen.

west.art Bücher mit Christine Westermann ist einmal im Monat dienstags von 22.30 bis 23.10 Uhr im WDR Fernsehen zu sehen. Die nächsten Sendungen werden voraussichtlich am 10. November und 15. Dezember 2009 ausgestrahlt.


Verfasst von Katja Krause am 29.09.2009.