Tannöd ab 19.11. im Kino

Abgelegen im blauschwarzen Tannenwald liegt er, der Mordhof. Sämtlich wurde hier die Familie Danner brutal mit der Spitzhacke erschlagen, auch die Kinder und die neue Magd. Niemand im Dorf hat von der grausamen Tat etwas mitbekommen. Wundern tut es aber keinen, war doch der alte Danner ein alter Tyrann und Geizhals, der es sich mit jedem in der Umgebung verscherzt hatte. Seine frömmelnde Frau sprach mit niemandem, und die Kinder von der Tochter Barbara sollen vom alten Danner gewesen sein… Als ein paar Jahre später Kathrin (26) auftaucht, um ihre Mutter zu beerdigen, geht noch immer Angst und Schrecken um im Dorf. Denn den Mörder hat man nie gefunden. Die widersprüchlichen Andeutungen über ihre Mutter irritieren Kathrin, und sie beginnt zu ahnen, dass der Mord mehr mit ihr zu tun hat als ihr lieb ist…

Die Verfilmung des gleichnamigen, mit dem Deutschen Krimipreis 2007 ausgezeichneten Romans von Andrea Maria Schenkel ist ab dem 19. November in den Kinos zu sehen. In den Hauprollen: Julia Jentsch (als Kathrin), Monica Bleibtreu (als Traudl Krieger) und Volker Bruch (als Johann Hauer). Regie führte Bettina Oberli.

Und hier der Trailer:


Verfasst von Katja Krause am 06.10.2009.
 

Weitere Infos zu den Autoren:

Weitere Infos zu den Büchern: