TV: „Literatur im Foyer“ mit Thea Dorn

Termin: 04.06.2010 um 23:59 Uhr

Thema der nächsten “Literatur im Foyer”- Sendung: Henryk M. Broder und Erich Follath. Wenn Deutsche Israel kritisieren

Deutschland und Israel – aufgrund der Geschichte ein besonderes Verhältnis. Aber folgt daraus, Israel für verfehlte Politik nicht mehr kritisieren zu dürfen? Ab wann schlägt Kritik in Antisemitimsus über? Oder steckt der ohnehin schon immer dahinter? Henryk M. Broder und Ernst Follath haben sich Mails geschrieben – streitlustig, polemisch, scharfzüngig. Thea Dorn spricht mit den beiden SPIEGEL-Journalisten.

Die Bücherliste:

Henryk M. Broder/Erich Follath: Gebt den Juden Schleswig-Holstein!
Wenn Deutsche Israel kritisieren – Ein Streit
(DVA)

Henryk M. Broder: Kritik der reinen Toleranz (Pantheon Verlag 2009)

Henryk M. Broder: Hurra, wir kapitulieren! Von der Lust am Einknicken (Pantheon Verlag 2007)

Henryk M. Broder: Der ewige Antisemit.
Über Sinn und Funktion eines beständigen Gefühl
(Berliner Taschenbuch Verlag 2005)

Erich Follath: Die Kinder der Killing Fields. Kambodschas Weg vom Terrorland zum Touristenparadies (DVA)

Erich Follath: Der neue Kalte Krieg. Kampf um die Rohstoffe. Mit Beiträgen von Beat Balzli, Jochen Bölsche, Stephan Burgdorff u. a. (Goldmann Verlag 2008)

Ausstrahlung: Freitag, 4. Juni 2010 um Mitternacht


Verfasst von Katja Krause am 02.06.2010.