2. Harbour Front Literaturfestival

Termin: 08.09.2010

2. Harbour Front Literaturfestival

Zum zweiten Mal wird der Hamburger Hafen zu einem wichtigen Umschlagplatz internationaler Literatur: vom 8. bis zum 18. September findet dort erneut das Harbour Front Literaturfestival statt.

An elf Festivaltagen wartet das Lesefest im Hamburger Hafen mit 87 Veranstaltungen auf. Präsentiert werden die wichtigsten Neuerscheinungen des Bücherherbstes 2010: international renommierte Autoren, aktuelle gesellschaftspolitische Themen, ein bunter Querschnitt durch alle Genres der Literatur und spannende Begegnungen zwischen Autoren und Journalisten, Schauspielern, Musikern und Wissenschaftlern.

Eröffnet wird das Festival am 8. September um 18.00 Uhr mit einer Gastrede der Hamburger Schriftstellerin Brigitte Kronauer im Haus der Firma Kühne+Nagel in der HafenCity. In den nachfolgenden Tagen werden deutsche und internationale Autoren wie Günter Grass, José Saramago, John Irving, John Grisham, Jussi Adler-Olsen, Yann Martel, Ildikó von Kürthy, Vladimir Sorokin, Georg Klein, Anne Holt, Alina Bronsky, Karin Slaugther u.v.a.m. lesen und Literatur erlebbar machen. Darüber hinaus werden aktuelle politische und wirtschaftliche Themen zu Diskussionen einladen: Peer Steinbrück, Tom Buhrow und Sabine Stamer, Peter Struck, Hans-Olaf Henkel und Claude Lanzmann.

Begleitet werden die internationalen Autoren von promineneten deutschen Schauspielerinnen und Schauspielern, die den ausländischen Gästen ihre Stimme leihen. In diesem Jahr sind dies u. a. auf Hannelore Hoger, Mechthild Großmann, Hans-Werner Meyer, Anna Thalbach, Heio von Stetten, Peter Lohmeyer, Ulrich Matthes, Dominic Raacke, Charles Brauer und Nina Petri.

Der Hafen und die Cap San Diego bilden wieder den Mittelpunkt des Festivals. Veranstaltungen finden auch auf der MS Bleichen, im CARLS an der Elbphilharmonie, in der Fischauktionshalle, auf dem IBA Dock, in der Markthalle, der Laeiszhalle, im Chilehaus und im Museum für Hamburgische Geschichte statt.

Udo Lindenberg hat das diesjährige Festivalplakat gestaltet.

Informationen zum Programm gibt es unter www.harbourfront-hamburg.com


Verfasst von Katja Krause am 27.07.2010.