Deutscher Buchpreis 2010: Literarische Blind Dates mit den 20 Favoriten

Wer erhält 2010 den Deutschen Buchpreis für den besten Roman des Jahres? Und wer schafft es in den Kreis der Favoriten?
In wenigen Tagen wird die 20 Titel umfassende Longlist bekannt gegeben. Die Leser haben schon bald darauf die Gelegenheit, die nominierten Autoren näher kennenzulernen. Bis zur Bekanntgabe des Preisträgers am 4. Oktober 2010 laden sechs deutsche Buchhandlungen und die Goethe-Institute in Athen, Stockholm, Budapest, Dublin und Thessaloniki in den nächsten Wochen zu literarischen Blind Dates mit den Finalisten ein. Lediglich Ort und Zeit sind benannt – welcher Autor an welchem Ort liest, bleibt bis zuletzt eine Überraschung.

Die Blind Date-Lesungen in deutschen Buchhandlungen im Überblick:

Leipzig
31.08.2010

Haus des Buches / Buchhandlung Grümmer
Gerichtsweg 28
Telefon: 0341 / 9954134

Braunschweig
01.09.2010

Buchhandlung Graff
Sack 15
Telefon: 0531 / 480890

Bad Oldesloe
06.09.2010

Buchhandlung Willfang
Hude 5
Telefon: 04531 / 2676

Berlin
07.09.2010

Starick Buchhandlung
Breite Straße 35/36
Telefon: 030 / 28309777

München
07.09.2010

Buchhandlung Lehmkuhl
Leopoldstraße 45
Telefon: 089 / 3801500

Stuttgart
07.09.2010

Schillerbuchhandlung
Vaihinger Markt 17
Telefon: 0711 / 7354116

Die Blind Date-Lesungen in den Goethe-Instituten:

Athen
01.09.2010

Goethe-Institut Athen
Omirou 14-16
Telefon: 0030 / 210 / 3661008

Thessaloniki
02.09.2010

Goethe-Institut Thessaloniki
Vas. Olgas 66
Telefon: 0030 / 2310 / 889582

Budapest
09.09.2010

Goethe-Institut Budapest
Ráday utca 58
Telefon: 0036 / 1 / 3744072

Stockholm
15.09.2010

Goethe-Institut Stockholm
Bryggargatan 12a
Telefon: 0046 / 8 / 4591206

Dublin
Datum steht noch nicht fest

Goethe-Institut Dublin
37 Merrion Square
Telefon: 00353 / 1 / 6611155

Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben, er ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert.
Die 20 Titel umfassende Longlist wird am 18. August 2010 bekannt gegeben. Daraus wählen die Juroren sechs Titel für die Shortlist, die am 8. September 2010 veröffentlicht wird. Am 4. Oktober, dem Abend der Preisverleihung, erfahren die sechs Autoren, an wen von ihnen der Deutsche Buchpreis geht.

Der Jury für den Deutschen Buchpreis 2010 gehören an Julia Encke (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung), Jobst-Ulrich Brand (Focus), Thomas Geiger (Literarisches Colloquium Berlin), Ulrich Greiner (Die ZEIT), Burkhard Müller (Süddeutsche Zeitung), Ulrike Sander (Osiandersche Buchhandlung, Tübingen) und Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk).

Quelle: www.deutscher-buchpreis.de


Verfasst von Katja Krause am 13.08.2010.