TV-Event: Die Säulen der Erde

Termin: 15.11.2010 um 20:15 Uhr

Die Verfilmung von Ken Folletts Weltbesteller “Die Säulen der Erde” wird als Vierteiler ab 15. November montags, 20.15 Uhr in Sat.1 gezeigt.

Ken Folletts, vor 20 Jahren erschienenes Meisterwerk mit weltweit 18 Millionen verkauften Exemplaren, übersetzt in 30 Sprachen ist nach der Bibel und dem Herr der Ringe das bekannteste veröffentlichte Werk in Deutschland und unter den 100 besten jemals erschienenen Büchern von BBCs “The Big Read” gelistet.

Die achtstündige TV-Fassung, produziert von Tandem Productions, ist hochkarätig besetzt: Ian McShane, Donald Sutherland, Natalia Wörner, Rufus Sewell, Matthew Macfadyen, Hayley Atwell, Götz Otto u.v.a. …
Auch Ken Follett selbst hat einen kurzen Auftritt.

Ken Folletts Saga um den Bau einer Kathedrale im englischen Städtchen Kingsbridge überspannt vier Jahrzehnte in der Mitte des 12. Jahrhunderts. Die dramatische Geschichte ist zum einen geprägt durch die blutigen Unruhen des Erbfolgekriegs nach dem Tod Heinrich I., zum anderen spiegelt sie die komplexen und gegensätzlichen Interessen der am Bau der Kirche beteiligten Personen wider. Und nicht zuletzt geht es um Liebesgeschichten, die so überwältigend sind wie das Bauwerk selbst.

Den Trailer und weitere Videos gibt es auf der Sat.1-Seite zum Film zu sehen.


Verfasst von Katja Krause am 27.10.2010.