TV: Literaturclub. Zu Gast: Martin Walser

Termin: 18.12.2007 um 22:20 Uhr

Iris Radisch und ihr Kritikerteam (Peter Hamm, Gabriele von Arnim und Stefan Zweifel) begrüssen in der Runde den Schriftsteller Martin Walser.
Walser wurde 1927 in Wasserburg geboren und lebt heute in Überlingen am Bodensee. Für sein literarisches Schaffen erhielt er zahlreiche Preise, darunter den Georg Büchner Preis und den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Zu den neusten Veröffentlichungen Walsers gehören der Roman «Angstblüte» sowie die Balladensammlung «Das geschundene Tier».

Folgende Bücher werden besprochen:

Leben und Schreiben. Tagebücher 1963 – 1972. von Martin Walser (Rowohlt)

Der Name der Welt von Denis Johnson (Rowohlt)

Lerche von Dezsö Kosztolányi (Suhrkamp)

Die Befreiung von Georges-Arthur Goldschmidt (Ammann)

Hier die Ausstrahlungstermine:
SF 1: Dienstag, 18. Dezember 2007, 22.20 Uhr
Wiederholungen:
SF 1: Mittwoch, 19. Dezember 2007, 01.50 Uhr
SF 1: Samstag, 22. Dezember 2007, 14.10 Uhr
3sat: Samstag, 05. Januar 2008, 09.05 Uhr


Verfasst von Katja Krause am 21.11.2007.