100. Geburtstag von Simone de Beauvoir

100. Geburtstag von Simone de Beauvoir

Vor 100 Jahren wurde die Philosophin und Schriftstellerin Simone de Beauvoir geboren.
Als Tochter aus gutem Hause studierte Simone de Beauvoir (1908 – 1986) an der Sorbonne Philosophie und lernte dabei Jean-Paul Sartre kennen. Beide gingen ab 1943 in den politischen Widerstand. Mit ihrem Standardwerk “Das andere Geschlecht” schrieb Simone de Beauvoir das wichtigste Werk der Frauenbewegung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Aus Anlass ihres 100. Geburtstags sind zahlreiche neue Biographien erschienen.

Hier eine Auswahl:

Simone de Beauvoir. Ein Lesebuch mit Bildern. von Alice Schwarzer (Rowohlt, Dezember 2007)

Simone de Beauvoir. Leben Werk Wirkung von Monika Pelz (Suhrkamp, September 2007)

Simone de Beauvoir. “Ich will vom Leben alles”. Ein Lesebuch. von Susanne Nadolny (Edition Ebersbach, November 2007)

Simone de Beauvoir. Weggefährtinnen im Gespräch von Alice Schwarzer (Kiepenheuer & Witsch, November 2007)

Simone de Beauvoir und das andere Geschlecht. von Hans-Martin Schönherr-Mann (dtv, November 2007)

Sein wie keine andere. Simone de Beauvoir – Schriftstellerin und Philosphin von Ingeborg Gleichauf (dtv, Oktober 2007)

Simone de Beauvoirs Bücher sind auf Deutsch im Rowohlt Verlag erschienen.


Verfasst von Katja Krause am 09.01.2008.