TV: Druckfrisch - Neue Bücher mit Denis Scheck

Termin: 04.05.2008 um 23:30 Uhr

Nächste Sendung: 4. Mai 2008 um 23.30 Uhr in der ARD

Siri Hustvedt: Die Leiden eines Amerikaners
In Siri Hustvedts neuem Buch “Die Leiden eines Amerikaners” erzählt sie eine abgründige Familiengeschichte, in der sich private Erinnerungstabus und die nationalen Traumata der Amerikaner vom Zweiten Weltkrieg bis zum 11. September und dem Irak-Krieg wiederfinden.

Feridun Zaimoglu: Liebesbrand
Feridun Zaimoglu ist längst viel mehr als der Erfinder der “Kanak Sprak”. Der preisgekrönte Autor legt jetzt “Liebesbrand” vor, eine Liebesgeschichte, ein romantisch-verrücktes Roadmovie, in dem ein junger Aktienhändler seiner großen Liebe durch halb Europa hinterher eilt.

Stephen Clarke: Überleben unter Franzosen
Stephen Clarke, der als Engländer seit nunmehr 13 Jahren in Frankreich lebt, beschreibt in seinem “Schnellkurs”, was man unbedingt verstehen muss, um hinter das Geheimnis des französischen Savoir-vivre zu kommen.

Was das Lesen lohnt
Wie immer: Buchempfehlungen von Denis Scheck und seine Kritik der aktuellen Bestsellerliste.

Denis Scheck empfiehlt …
Ein neuer, großer Roman vom bekanntesten Unbekannten der amerikanischen Literaturszene: Thomas Pynchon, von dem kein Foto existiert und der nie Interviews gibt, legt eine gigantische Zeitreise vor: “Gegen den Tag”. “Ein Meisterwerk,” so Denis Scheck, “wie es ein Literaturkritiker auf dieser Erde wohl nur einmal in seinem Leben vorstellen darf.”


Verfasst von Katja Krause am 10.01.2008.