Leipziger Buchmesse endet mit großartiger Bilanz

- 129.000 Besucher und über 2.700 Journalisten
- “Leipzig liest” mit Zehntausenden Interessierten
- Bildungsschwerpunkt hat Heimat in Leipzig gefunden

Mit einem hervorragenden Ergebnis ging am Sonntagabend die Leipziger Buchmesse zu Ende. Rund 129.000 Besucher kamen in den vergangenen vier Tagen auf das Messegelände (2007: 127.000). Auf 63.000 Quadratmetern verschafften sie sich einen Überblick über die Neuerscheinungen von 2.345 Ausstellern aus 39 Ländern. Über 2.700 Journalisten berichteten vom internationalen Branchentreff der Autoren, Verlage, Fachbesucher und des lesefreudigen Publikums.

Die 2.345 Aussteller zeigten sich mit der Messe hoch zufrieden, wie die offizielle Ausstellerbefragung des Leipziger Instituts für Marktforschung bestätigt. 90 Prozent der Aussteller sagten schon während der Messe, dass sie im nächsten Jahr sicher wiederkommen wollen.

Auch unter den 128.000 Besuchern herrschte eine ausgesprochen positive Stimmung. 90 Prozent gaben an, die Leipziger Buchmesse im nächsten Jahr wieder besuchen zu wollen. Der Anteil der Fachbesucher lag bei 28 Prozent und hat sich gegenüber dem Vorjahr leicht erhöht (2007: 27 Prozent).

Seit 2006 setzt die Leipziger Buchmesse noch stärker auf das Thema Bildung. Auf zahlreichen Fachveranstaltungen, Sonderausstellungen und Präsentationen widmete sich die Messe allen Aspekten rund um Erziehung und Ausbildung.

Europas größtes Lesefest “Leipzig liest” hat auch in diesem Jahr seinem Namen alle Ehre gemacht. Die 1.900 Veranstaltungen mit mehr als 1.500 Autoren innerhalb von “Leipzig liest” waren mit Zehntausenden Zuhörern wieder ein Literaturfest der Superlative. Prominente Autoren, Schauspieler und Politiker wie Martin Walser, Jürgen Trittin, Ulrich Noethen, Mathieu Carriere, Bruce Darnell, Michel Friedman, Eva Hermann, Hellmuth Karasek, Alice Schwarzer, Charlotte Roche, Helge Schneider, Heiner Brand, Claudia Roth und die Band „Wir sind Helden“ zeigten sich dem Publikum.

Quelle: Leipziger Buchmesse


Verfasst von Katja Krause am 16.03.2008.