Hinweise zum Schreiben einer Rezension

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Rezension nicht eine bloße oder überwiegende inhaltliche Wiedergabe eines Buches ist, sondern eine kritische Auseinandersetzung mit diesem (ob positiv oder negativ), deren Ergebnis sich auch in der Bewertung durch die Sternenanzahl widerspiegeln sollte. Denken Sie daran, dass ein Leser in erster Linie erfahren möchte, ob das Buch lesenswert ist oder nicht und aus welchen Gründen!

BookReporter.de hat einen klaren thematischen Schwerpunkt: Fiction
Dies ist jede Art der Unterhaltungsliteratur, wie zum Beispiel Romane und Erzählungen aller möglichen Genres (von Thriller über Fantasy bis Liebesroman). Aber auch der Bereich der Nonfiction soll nicht zu kurz kommen. Dies können Sachbücher über Zeitgeschichte, Politik & Gesellschaft, (Auto-)Biographien, Essays o. ä. sein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund dieser Schwerpunkte keine Rezensionen zu Büchern folgender Art veröffentlichen:

  • Ratgeber
  • Bilderbücher
  • Fachliteratur
  • Bücher zu:
    • Studium und Beruf
    • Finanzen und Marketing
    • Business und Karriere
    • Psychologie, Soziologie, Pädagogik, Gesundheit usw.

BookReporter behält sich das Recht vor, Rezensionen, die nicht in das thematische Konzept der Seite passen, nicht frei zu schalten, ebenso wie Rezensionen, bei denen eine Beschreibung des Inhalts viel mehr Platz einnimmt als die kritische Beurteilung des Buches.