Rezensionen

Reise an den Rand des Universums

Reise an den Rand des Universums

von Urs Widmer

Erinnerungen an gute und schlechte Zeiten! Über die ersten dreißig Jahre seines Lebens schrieb Urs Widmer ein Erinnerungsbuch. Mit dem Satz „Kein Schriftsteller, der bei Trost ist, schreibt eine Autobiographie“ führt er sein Vorhaben selbst ad absurdum. Dennoch macht er sich beherzt ans Werk.

1938 geboren gibt... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Die Frau, die zu viel fühlte

Die Frau, die zu viel fühlte

von Charles Chadwick

Trauer, Freude und Abschiede und immer wieder die Liebe… Der englische Titel „Unsere Schwester Julie“ wäre der bessere Titel für den vorliegenden Roman von Charles Chadwick gewesen, denn es geht um die Rückerinnerung an ein Familienleben voller Freude und Leid. Das ist aber auch der einzige Makel, der zu beklagen ist.

Charles Chadwick ... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Die Tage der Kirschgärten

Die Tage der Kirschgärten

von Emma Straub

Hollywood; eine Erzählung aus der Welt der Träume und Schäume. Erzählt wird in dem vorliegenden Roman von Emma Straub die Geschichte von Elsa Emerson, die in Hollywood zu einem allseits bewunderten und mit einem Oscar gekrönten Filmstar aufsteigt.

Beginnend mit ihr... weiter

Nutzerbewertung:

  • 4/5 Sterne.
Lucy im Himmel

Lucy im Himmel

von Daniella Carmi

Familienkonstellation einmal anders. Hinter dem lustig bunten Buchumschlag vermutet man nur schwer die traurig komische Geschichte eines Pflegekindes in Israel. Nadja und Salim können keine Kinder bekommen. Als man ihnen nach langen Fragen und umständlichem Behördenkram ein Kind zur Adoption anbietet, ist das Kind nicht wie erwartet ein Baby sondern bereits dreizehn Jahre alt.

Salim ist Moslem,... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Stoner

Stoner

von John Williams

Ein einsamer Mann. Stoner ist der eigenwillige Sohn eines armen Farmerehepaars aus Missouri. Arm geboren und aufgewachsen und gewöhnt an harte Arbeit verschlägt es den aufgeweckten Jungen an die Columbia Universität Missouri.

Er kam mit de... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Tödliche Ohnmacht

Tödliche Ohnmacht

von C. S. Forester

Kriminalgeschichte im kleinbürgerlichen Vorstadtmilieu Londons. Dieser bereits 1935 erschienene Kriminalroman des Autors C. S. Forester folgt einer ruhigen Linienführung. Eine Tote hat vermeintlich Suizid begangen bis sich sehr bald herausstellt, dass sie wohl ermordet wurde.

Marjorie, Schwest... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Vogelweide

Vogelweide

von Uwe Timm

Von Liebe, Begehren und ihrem Vergehen. Auf einer einsamen Insel in der Elbmündung lebt für einige Monate der Vogelkundler Eschenbach. Was hat ihn hier her getrieben? Nur seltene Besucher kreuzen zuweilen auf, darunter Freunde und Freundinnen aus seinem vergangenen Berufs- und Gesellschaftsleben in Berlin.

In assoziativen M... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Silver Linings

Silver Linings

von Matthew Quick

Wohin die Liebe führt… Dieser Debütroman des jungen Schriftstellers Matthew Quick sprengt alle Erwartungen! Pat, ein 34jähriger Mann, wird auf Drängen seiner Mutter aus einer psychiatrischen Anstalt entlassen. Weshalb er dort fest gesessen hat, wird sich erst allmählich zeigen.

Zu Hause angekomm... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Deine Stimme in meinem Kopf

Deine Stimme in meinem Kopf

von Emma Forrest

Leben auf einem Grad zwischen Leben und Tod. Emma Forrest ist eine junge, hübsche und begabte junge Frau, die jedoch mit den Anfechtungen ihres Lebens nur schwer zurecht kommt. Früher Liebeskummer und schwere Depressionen führen sie in die Hände eines einfühlsamen und optimistischen Psychiaters, dem sie laut ihren Aussagen ihr Leben verdankt.

Sie fügte sich in... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Nacht ist der Tag

Nacht ist der Tag

von Peter Stamm

Spuren der Erschütterung und des Neubeginns. Gillian erwacht auf einer Krankenstation und hat nur vage Vorstellungen davon, was mit ihr passiert ist. Nach und nach erst kehren die Ereignisse zurück, die sie hier her geführt haben. Sie ist eine schöne und erfolgreiche Fernsehmoderatorin. Matthias, ihr Mann, ist ebenfalls im Kulturwesen tätig. Was hat zu dem Autounfall geführt, der Matthias das Leben kostete und Gillian die Schönheit?

In langen Phasen ... weiter

Nutzerbewertung:

  • 4/5 Sterne.