goat

Profil von goat

Statistiken

Dabei seit: 06.02.2009
Anzahl Rezensionen: 126
Anzahl Kommentare: 0
Anzahl Leserwertungen: 0

Rezensionen

Herzenskälte

Herzenskälte

von Saskia Berwein

Mit „Herzenskälte“ hat die deutsche Thrillerautorin Saskia Berwein den zweiten Band mit dem Ermittlerteam Leitner und Grohmann ins Rennen geschickt. Das perfekt auf das Thema zugeschnittene Cover ist für Thrillerfans ein echter Leckerbissen. Die mit Blut verschmierte Rasierklinge offenbart dem Leser schon gleich, dass der Roman nichts für schwache Nerven ist.

Kommissarin Jenni... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Todeszeichen

Todeszeichen

von Saskia Berwein

Das blutverschmierte Skalpell auf dem in grau gehaltenen Cover passt hervorragend zu dem Thriller, der den Namen „Todeszeichen“ trägt. Der Zusatz „Ein Fall für Leitner und Grohmann“ deutet bereits auf eine Reihe hin. Die Aussicht, zwei Ermittler zukünftig bei ihren Fällen begleiten zu dürfen und der spannende Klappentext haben mich überzeugt, Saskia Berweins Debüt unbedingt lesen zu müssen.

Als Kommissarin J... weiter

Nutzerbewertung:

  • 4/5 Sterne.
Rasterfrau

Rasterfrau

von Klaus Erfmeyer

In Knobels achtem Fall geht es um eine Tat, die bereits vier Jahre zurückliegt. Damals wurde Maxim Wendel wegen Mordes an einem Rentner zu lebenslanger Haft verurteilt. Der frühere Gymnasiallehrer soll sich im Park an einer jungen Studentin vergangen haben. Dabei wurde er anscheinend von seinem früheren Nachbarn, dem Mordopfer, beobachtet. Doch obwohl Wendel die Tat von Beginn an hartnäckig leugnet, ist die Beweislast erdrückend, denn die Tatwaffe, eine Flasche, trug Wendels Fingerabdrücke.

Nun hat sich Wend... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Der Peststurm

Der Peststurm

von Bernhard Wucherer

Mit „Der Peststurm“ halte ich die Fortsetzung des bereits im März 2012 erschienenen Buches „Die Pestspur“ in den Händen.

Begeistert bin ich wieder über das Cover, welches sich aus zwei Bildern zusammensetzt: „Man on Horseback“ von Gerard... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Teufelskanzel

Teufelskanzel

von Thomas Erle

„Teufelskanzel“ ist der Einstieg in eine neue Reihe um den Weinhändler Lothar Kaltenbach, der durch die Klatschsüchtigkeit seiner Nachbarin von einem auf der Teufelskanzel gefundenen Toten erfährt.

Der unter Schock stehende Begleiter des To... weiter

Nutzerbewertung:

  • 3/5 Sterne.
Blutzeugen

Blutzeugen

von Marco Sonnleitner

Der ehemalige Kommissar Bartholomäus Kammerlander hat sich von seinem Beruf distanziert, weil er die Grausamkeit der Menschen, mit der er jeden Tag konfrontiert wird, nicht mehr ertragen kann.

Er kehrt dem Polizeidienst und seinen Kollegen den Rü... weiter

Nutzerbewertung:

  • 4/5 Sterne.
Ahnenfluch

Ahnenfluch

von Harald Schneider

In „Ahnenfluch“ begleiten wir den Schifferstadter Kommissar Reiner Palzki bereits bei seinem neunten Fall, in welchem er selber Opfer eines Attentats wird.

Dienststellenleiter Klaus P. Diefenbach (kurz KPD – bekannt für seine Leidenschaft, sic... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Die Rose von Darjeeling

Die Rose von Darjeeling

von Sylvia Lott

„Die Rose von Darjeeling“ ist eines jener Bücher, das seinen Weg zu mir einfach finden musste. Ein Roman über Tee, Ostfriesland und Rhododendren sollte für mich Tee liebende Ostfriesin eigentlich Pflichtlektüre sein. Aber irgendwie war die Existenz dieser Pflichtlektüre zu mir „noch“ nicht vorgedrungen. Bis mich der Zufall zu einem Gewinnspiel in einer regionalen Zeitung geführt hat, die drei Romane der Autorin verloste. Die Glücksfee war mir hold und hat mir tatsächlich diesen kostbaren Schatz beschert, mit Glückwünschen und einer Signatur der Autorin versehen.

Das Cover ist pas... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Tödliche Seilschaft

Tödliche Seilschaft

von Barbara Traber

Wie man es vom Gmeiner Verlag gewohnt ist, ziert wieder ein zum Thema passendes Bild das Cover. Eine Frau hat es sich auf einem großen Stein bequem gemacht und beobachtet einen im Schnee laufenden Mann, der ihr den Rücken zukehrt. Die Szene scheint sich auf einem Berg abzuspielen. Der Titel des Buches erscheint mir für den Inhalt jedoch etwas zu reißerisch. Erwarten würde ich eher einen spannenden Krimi, wenn ich nicht vorher gewusst hätte, dass es sich hier um eine Erzählung über eine ungleiche Liebe handelt.

Der Abstand zwisc... weiter

Nutzerbewertung:

  • 3/5 Sterne.
Das Glücksbüro

Das Glücksbüro

von Andreas Izquierdo

Das Cover von “Das Glücksbüro” wirkt auf den ersten Blick etwas altmodisch und unscheinbar. Die einzelnen Buchstaben des Titels sind bunt gestaltet und werden vom Schein einer Bürolampe angeleuchtet – genauso wie das Paar, was unter dieser Lampe steht. Im Buchhandel wäre ich wahrscheinlich eher an diesem Cover vorbeigegangen, ohne es in die Hand zu nehmen – wenn ich nicht gewusst hätte, dass es ein Buch von Andreas Izquierdo ist …

Albert Glück hat ... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.