Rezensionen

Die Mädchenwiese

Die Mädchenwiese

von Martin Krist

Im idyllischen Finkenwerda im Spreewald schleicht eine verrückt vor sich hinbrabbelnde Alte in den Wald und findet eine Mädchenleiche. Sie weiß genau, wer dafür verantwortlich ist und versucht die Tat zu verbergen, indem sie den geschändeten Körper versteckt. Lisa, ein 16-jähriges Mädchen, ist genervt von der Einöde und schleicht sich aus dem Haus, um das Wochenende mit ihrem neuen Freund zu verbringen. Sie kehrt nicht zurück.

Alex Lindner begi... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Blutrote Nächte

Blutrote Nächte

von Sharon Page

Um ihrer 18-jährigen Tochter Sarah, die an einer rätselhaften Krankheit leidet, ihre notwendige Medizin zu verschaffen, ist die Edelkurtisane Vivienne Dare gezwungen, bestimmte Edelmänner Londons zu verführen, obwohl sie inzwischen ihren „Job“ an den Nagel gehängt hat.

Dummerweise sterb... weiter

Nutzerbewertung:

  • 4/5 Sterne.
Sterbenswort

Sterbenswort

von Siegfried Langer

Mit ihrer vierjährigen Tochter Mia lebt die Ärztin Kathrin Voss ein zufriedenes Leben. Vergessen ist der schreckliche Vorfall während ihrer Studienzeit in ihrer WG, über den sie und ihre Mitbewohner nie ein Sterbenswort verloren haben. Doch nun scheint die Vergangenheit sie einzuholen.

Winzige Veränderu... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Satans Erbe

Satans Erbe

von John Maylynn

Im Jahr 2008 vegetiert die 23-jährige Elisa bereits seit 10 Jahren in einem privaten Schweizer Sanatorium dahin. Erst ein geheimnisvoller Brief befreit sie aus ihrer Lethargie. Nach und nach blitzen Erinnerungen auf. Die forensische Traumatologin Dr. Sibylle Bachmann setzt alles daran, Elisas Vergangenheit zu entschlüsseln und stößt dabei auf ein schreckliches Geheimnis.

Vergangenheit: 19... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Wir beide, irgendwann

Wir beide, irgendwann

von Jay Asher, Carolyn Mackler

Die 16jährige Emma Nelson bekommt von ihrem Vater, der inzwischen fern von ihr eine neue Familie gegründet hat, einen Computer geschenkt. Ihr Nachbar und ehemals bester Freund Josh Templeton gibt ihr eine CD-ROM von AOL mit Freistunden fürs Internet. Sie installiert die Software und stößt auf eine eigenartige Webseite – FACEBOOK. Dort beschreibt eine Frau, die am selben Tag wie sie Geburtstag hat und ihr unglaublich ähnelt, allerdings 31 Jahre alt ist, Belanglosigkeiten ihres Alltags.

Sie fragt Josh um... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Das Mädchen mit den gläsernen Füßen

Das Mädchen mit den gläsernen Füßen

von Ali Shaw

Ein halbes Jahr nach ihrem Sommerurlaub auf St. Hauda’s Land kehrt die junge Ida Maclaird zurück auf die Insel, um Henry Fuwa zu suchen. Der kautzige Einsiedler, den sie damals kennenlernte, erscheint ihr als Einziger in der Lage, ihr zu helfen. Denn Ida beginnt von den Füßen angefangen zu Glas zu werden. Bevor sie eine Spur von ihm entdeckt, begegnet ihr im Sumpf der schüchterne Midas Crook, der seiner größten Leidenschaft, der Fotografie, nachgeht. Beide spüren sofort eine Verbindung und begeben sich gemeinsam auf die Suche nach einer Lösung für Idas Problem, wobei sie sich unweigerlich näher kommen.

Rein von der Aufm... weiter

Nutzerbewertung:

  • 3/5 Sterne.
Die Insel der besonderen Kinder

Die Insel der besonderen Kinder

von Ransom Riggs

Der fast 16jährige Jacob Portman, Sohn wohlhabender Eltern, war schon immer ein Einzelgänger, auch als er bereits nicht mehr an die fantastischen Geschichten seines Großvaters Abraham Portman glaubte, die dieser ihm über eine Insel mit besonderen Kindern, die von bösen Monstern verfolgt werden, erzählt hatte. Der Tag jedoch, als er Zeuge des grausamen Mordes an seinem Großvater wird, und dabei tatsächlich einem der beschriebenen Monster begegnet, stellt seine Welt komplett auf den Kopf.

Alle halten Jacob... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Blutsommer

Blutsommer

von Rainer Löffler

In Köln hat ein Serienmörder bereits zum fünften Mal zugeschlagen und das mit äußerster Brutalität. Nicht umsonst wird er der „Metzger“ genannt.

Ausgesprochen unwillig bittet die Polizei vor Ort um Unterstützung durch einen Profiler, ode... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Schnitt

Schnitt

von Marc Raabe

Erst elf Jahre ist Gabriel Naumann alt, als seine Neugier siegt und er in den Keller geht, dessen Betreten ihm sein Vater stets streng verboten hat. Er wird Zeuge eines grausamen Mordes und entkommt mit seinem kleinen Bruder David nur knapp aus dem brennenden Elternhaus. Seine schlimmen Erlebnisse verdrängt er komplett aus seinem Gedächtnis. Nunmehr 40 Jahre alt, lebt er glücklich mit der erfolgreichen Journalistin Liz Anders, die ein Baby von ihm erwartet. Dann wird Liz von einem Psychopathen entführt und die Erinnerung an jene verhängnisvolle Nacht ist seine einzige Chance, sie zu retten.

Der in Köln leben... weiter

Nutzerbewertung:

  • 5/5 Sterne.
Zorn – Tod und Regen

Zorn – Tod und Regen

von Stephan Ludwig

Ein beschauliches Städtchen in Sachsen-Anhalt, welches nicht genauer definiert wird, bekommt es mit einem brutalen Mord zu tun. Außergewöhnlich dabei ist, dass der Täter sein Opfer offenbar mit Schmerzmitteln betäubt hat. Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Partner Schröder werden mit den Ermittlungen beauftragt. Bald stellt sich heraus, dass auch der zuständige Staatsanwalt Sauer etwas zu verbergen hat. Ein zweites Opfer lässt nicht lange auf sich warten und die Polizei tappt komplett im Dunkeln. Oder sollte doch ein mysteriöser Selbstmord mit den Morden zu tun haben?

Bei „Zorn – Tod u... weiter

Nutzerbewertung:

  • 4/5 Sterne.